SSV-Senioren
ssv-senioren - Halle - HSM HLM
SSV-Senioren

 



Hallenstadtmeisterschaften 2023/24
Stadthalle Markranstädt
03
.02.2020 ab 17:30 Uhr

Das traditionelle Hallenturnier um den Stadtmeistertitel des Fußballverbandes wurde in diesem Jahr wieder in Markranstädt ausgespielt. Neben dem zwöllfmaligen Meister (SSV Markranstädt) kämpften der SV Liebertwolkwitz, die SpG Lausen/LSV Südwest, SV Panitzsch/Borsdorf, der SV Lipsia 93 Eutritzsch
und der FC Blau-Weiß Leipzig um den Titel.  Vom Ausrichter (FVSL) wurden die Schiedsrichter gestellt, sowie das Kampfgericht.


Teilnehmer:
SSV Markranstädt

SV Lipsia 93 Eutritzsch
SpG Lausen
/LSV SW
SV Panitzsch/Borsdorf
FC Blau-Weiß Leipzig
SV Liebertwolkwitz


Gespielt wird nach den Hallenregeln des FVSL



Spielmodus
-
  
Jeder gegen Jeden
2

Spielzeit -

12 Minuten
3

Ball im Seitenaus
-

Einrollen nicht höher als Knie
4

Torerfolg -

nur in gegnerische Hälfte
5

Freistöße -

nur indirekt (außer 9m)
6

nach Toraus -

Ball muss vor der Mittellinie berührt werden


Alle Spiele im Überblick:
1 SSV Markranstädt - SV Panitzsch/Borsdorf 5:0
2 SV Lipsia 93 Eutritzsch
- SpG Lausen/LSV SW
2:0
3 SV Liebertwolkwitz - FC BW Leipzig 2:2
4 SV Lipsia 93 Eutritzsch - SSV Markranstädt 3:0
5 FC BW Leipzig - SV Panitzsch/Borsdorf 2:2
6 SpG Lausen/LSV SW - SV Liebertwolkwitz 2:0
7 SSV Markranstädt - FC BW Leipzig 3:0
8 SV Liebertwolkwitz - SV Lipsia 93 Eutritzsch 0:0
9 SV Panitzsch/Borsdorf - SpG Lausen/LSV SW 1:2
10 SV Liebertwolkwitz - SSV Markranstädt 0:5
11 SpG Lausen/LSV SW - FC BW Leipzig 3:1
12 SV Lipsia 93 Eutritzsch - SV Panitzsch/Borsdorf 7:0
13 SpG Lausen/LSV SW - SSV Markranstädt 0:3
14 SV Panitzsch/Borsdorf - SV Liebertwolkwitz 7:1
15 FC BW Leipzig - SV Lipsia 93 Eutritzsch 3:1
       
         
         
 Tabelle:
1. SSV Markranstädt 16:3 12
2. SV Lipsia 93 Eutritzsch 13:3 10
3. SpG Lausen/LSV SW   7:7 9
4. FC BW Leipzig   8:11 5
5. SV Panitzsch/Borsdorf 10:17 4
6. SV Liebertwolkwitz   3:16 2
       
         
 Bester Torschütze: 
Stefan Junge (SSV Markranstädt)   5 Tore im Stechen (mit Tim Teichert / SV Lipsia 93)
Torschützen die im entscheidenden Moment zuschlugen
(Sponsored by : Wernesgrüner Brauerei)

11. Turniertor -
  Philipp Prothmann (SV Liebertwolkwitz)
22. Turniertor -  Stefan Junge   (
SSV Markranstädt)
33. Turniertor -  Andre Hoffmann (SG Lausen/LSV SW)
44. Turniertor -  Thomas Krosse   (SSV Markranstädt)
55. Turniertor -  Michael Naumann (FC BW Leipzig)

 Schiedsrichter:  
Andre Bergmann, Heinz Lascheit, Hans-Jürgen Zellin
       
         
         
         
         
         
         
         
         
         
Hallenstadtmeisterschaften 2022/23

Stadthalle Markranstädt
 26
.01.2020 ab 14:00 Uhr

Das traditionelle Hallenturnier um den Stadtmeistertitel des Fußballverbandes wurde in diesem Jahr wieder in Markranstädt ausgespielt. Neben dem elfmaligen Meister (SSV Markranstädt) kämpften der 1. FC Lok, die SG Lausen, BSG Chemie Leipzig, der SV
Liebertwolkwitz und der BSV Schönau um den Titel.  Vom Ausrichter (FVSL) wurden die Schiedsrichter gestellt, sowie das Kampfgericht.


Teilnehmer:
SSV Markranstädt

1. FC Lok Leipzig
SG Lausen

BSV Schönau 1983
BSG Chemie Leipzig
SV Liebertwolkwitz


Gespielt wird nach den Hallenregeln des FVSL



Spielmodus
-
  
Jeder gegen Jeden
2

Spielzeit -

12 Minuten
3

Ball im Seitenaus
-

Einrollen nicht höher als Knie
4

Torerfolg -

nur in gegnerische Hälfte
5

Freistöße -

nur indirekt (außer 9m)
6

nach Toraus -

Ball muss vor der Mittellinie berührt werden


Alle Spiele im Überblick:
1 SG Lausen - SV Liebertwolkwitz 1:4
2 BSV Schönau 1983 - 1. FC Lok Leipzig 2:4
3 BSG Chemie Leipzig - SSV Markranstädt 2:10
4 BSV Schönau 1983 - SG Lausen 2:1
5 SSV Markranstädt - SV Liebertwolkwitz 3:0
6 1. FC Lok Leipzig - BSG Chemie Leipzig 4:2
7 SG Lausen - SSV Markranstädt 2:6
8 BSG Chemie Leipzig - BSV Schönau 1983 1:1
9 SV Liebertwolkwitz - 1. FC Lok Leipzig 2:1
10 BSG Chemie Leipzig - SG Lausen 1:4
11 1. FC Lok Leipzig - SSV Markranstädt 1:3
12 BSV Schönau 1983 - SV Liebertwolkwitz 0:2
13 1. FC Lok Leipzig - SG Lausen 3:2
14 SV Liebertwolkwitz - BSG Chemie Leipzig 2:1
15 SSV Markranstädt - BSV Schönau 1983 4:1
       
         
         
 Tabelle:
1. SSV Markranstädt 16:3 12
2. SV Lipsia 93 Eutritzsch
13:3 10
3. SpG Lausen/LSV SW 7:7 9
4. FC Blau-Weiß Leipzig
8:11 5
5. SV Panitzsch/Borsdorf 10:17 4
6. SV Liebertwolkwitz   3:16 2
       
         
 Bester Torschütze: 
Stefan Junge (SSV Markranstädt)   5 Tore / im Stechen
Torschützen die im entscheidenden Moment zuschlugen
(Sponsored by : Wernesgrüner Brauerei)

11. Turniertor -
  Philipp Prothmann (SV L 58)
22. Turniertor -  Stefan Junge   (
SSV Markranstädt)
33. Turniertor -  Andre Hoffmann (Lausen/LSV SW)
44. Turniertor -  Thomas Krosse   (SSV Markranstädt)
55. Turniertor -  Michael Naumann (BW Leipzig)


 Schiedsrichter:  
Andre Bermann
                             
                               Hans-Jürgen Zellin

       
         
         
         
         
         
         
         
         
         


Hallenstadtmeisterschaften 2018/19
Stadthalle Markranstädt
02
.02.2019  ab 14:00 Uhr

Das traditionelle Hallenturnier um den Stadtmeistertitel des Fußballverbandes wurde in diesem Jahr wieder in Markranstädt ausgespielt. Neben dem neunmaligen Meister (SSV Markranstädt) kämpfen der SSV Stötteritz, der SV Fortuna 02, Turbine Leipzig, der LSV
 Südwest und Kickers 94 Markkleeberg um den Titel.  Vom Ausrichter (FVSL) wurden die Schiedsrichter Dirk Hoffmann und Dieter Nitsche gestellt, sowie das Kampfgericht, wobei einer nur in den Rechner starrte. Der Hallensprecher einschlafend wirkte und die Totengräberstimmung somit nicht aufpeppte. Die wenigen Zuschauer konnten somit nicht mitgerissen werden.


Teilnehmer:
SSV Markranstädt

SSV Stötteritz
SV Fortuna 02 Leipzig

Leipziger SV Südwest
Kickers 94 Markkleeberg
Turbine Leipzig


Gespielt wird nach den Hallenregeln des FVSL



Spielmodus
-
  
Jeder gegen Jeden
2

Spielzeit -

12 Minuten
3

Ball im Seitenaus
-

Einrollen nicht höher als Knie
4

Torerfolg -

nur in gegnerische Hälfte
5

Freistöße -

nur indirekt (außer 9m)
6

nach Toraus -

Ball muss vor der Mittellinie berührt werden


Alle Spiele im Überblick:
01 SV Fortuna 02 Leipzig  - Turbine Leipzig
  1:2
02
SSV Markranstädt - Kickers 94 Markkleeberg   2:2
03
Leipziger SV Südwest - SSV Stötteritz   2:4
04 SSV Markranstädt - SV Fortuna 02 Leipzig   3:0
05
SSV Stötteritz - Turbine Leipzig   5:1
06
Kickers 94 Markkleeberg - Leipziger SV Südwest   3:1
07
SV Fortuna 02 Leipzig - SSV Stötteritz   2:6
08
Leipziger SV Südwest - SSV Markranstädt   1:3
09
Turbine Leipzig - Kickers 94 Markkleeberg   4:3
10
Leipziger SV Südwest - SV Fortuna 02 Leipzig   2:1
11 Kickers 94 Markkleeberg - SSV Stötteritz   1:5
12 SSV Markranstädt - Turbine Leipzig   4:0
13 Kickers 94 Markkleeberg SV Fortuna 02 Leipzig   3:0
14 Turbine Leipzig -  Leipziger SV Südwest    3:2
15 SSV Stötteritz - SSV Markranstädt   4:1

 

Tabelle

1. SSV Stötteritz 5 24:7 15      
2. SSV Markranstädt 5 13:7 10      
3. Turbine Leipzig 5 10:15 9      
4. Kickers 94 Markkleeberg 5 12:12 7      
5. Leipziger SV Südwest 5 8:14 3      
6.   SV Fortuna 02 Leipzig                                             5   4:16           0


Bester Torschütze:
Andre Krahmer (SSV Stötteritz)  10 Tore


Torschützen die im entscheidenden Moment zuschlugen
(Sponsored by : Wernesgrüner Brauerei)

11. Turniertor -
Jörg Rosenkranz (SSV Stötteritz)
22. Turniertor - Andreas Hagen (SSV
 Stötteritz)
33. Turniertor - Patrick Tönnessen (SV Fortuna 02 Leipzig)
44. Turniertor - Andre Vlasenko (Turbine Leipzig)
55. Turniertor - Andy Müller (SSV
 Markranstädt)
66. Turniertor - Alexander Röhling (Turbine Leipzig)

Schiedsrichter:  
Dieter Nitsche, Dirk Hoffmann
















      Hallenlandesmeisterschaften 2016

Saubachtalhalle Wilsdruff
27.02.2016  ab 10:00 Uhr

Teilnehmer:
SSV Stötteritz (Titelverteidiger)
TSV Germania Chemnitz
SSV Markranstädt

SG Friedrichsgrün
SG Canitz
Holtendorfer SV
FV BW Stahl Freital



Gespielt wird nach den Hallenregeln des SFV (Futsal-die wichtigsten im Überblick)


Spielmodus
-
  
Jeder gegen Jeden
2

Spielzeit -

10 Minuten (letzte Minute: effektiv)
3

Ball im Seitenaus
-

Einkicken
4

Freistöße -

direkt / indirekt
5

nach Toraus -

TW darf nach Anspiel nicht mehr angespielt werden, erst nach Ballberührung gegnerische Mannschaft


Alle Spiele im Überblick:

01
FV Blau-Weiß Stahl Freital
-
SG Friedrichsgrün 0:0
02
TSV Germania Chemnitz 08 -
Holtendorfer SV 0:1
03
SSV Stötteritz -
SSV Markranstädt 1:0
04
SG Canitz -
FV Blau-Weiß Stahl Freital 0:2
05
Holtendorfer SV -
SG Friedrichsgrün 3:1
06
SSV Markranstädt -
TSV Germania Chemnitz 08 2:3
07
SG Canitz - SSV Stötteritz 0:0
08
Holtendorfer SV -
FV Blau-Weiß Stahl Freital 2:2
09 SG Friedrichsgrün -
SSV Markranstädt 1:3
10
TSV Germania Chemnitz 08 - SG Canitz 3:0
11
FV Blau-Weiß Stahl Freital -
SSV Stötteritz 0:3
12
SSV Markranstädt -  Holtendorfer SV 0:0
13 SG Canitz - SG Friedrichsgrün 1:2
14 SSV Stötteritz - TSV Germania Chemnitz 08 1:1
15 SSV Markranstädt - FV Blau-Weiß Stahl Freital 3:0
16 Holtendorfer SV - SG Canitz 2:0
17 SG Friedrichsgrün - SSV Stötteritz 0:5
18 FV Blau-Weiß Stahl Freital - TSV Germania Chemnitz 08 1:5
19
SG Canitz - SSV Markranstädt 1:4
20 SSV Stötteritz - Holtendorfer SV 4:1
21 TSV Germania Chemnitz 08 - SG Friedrichsgrün 1:1

Tabelle 
 
 
1. SSV Stötteritz 6   14:2   14    
2. TSV Germania Chemnitz 08 6   13:6   11    
3. Holtendorfer SV 6     9:7   11    
4. SSV Markranstädt 6   12:6   10    
5. FV Blau-Weiß Stahl Freital 6     5:13   5    
  SG Friedrichsgrün 6    5:13   5    
7. SG Canitz 6    2:13   1    

Bester Torschütze:  Christian Mittenzwei (SSV Markranstädt) 6 Tore

Schiedsrichter:
Spfrd. Kastendeich, Gärtner, Runge, Pirogow


Es waren schon 101440 Besucher hier!